Bennie auf Pflegestelle in 16775 Löwenberger Land wartet auf seine Familie!

Bună ziua, heißt hallo auf Rumänisch.

Da komme ich gerade her, erst heute am 15.5.22 bin ich hier in Brandenburg angekommen.

 

Schon in der Box habe ich mich sehr gefreut meine Pflegemami wieder zusehen, dann ging endlich meine Tür auf. 6 andere Hunde haben mich mit meinem Pflegeeltern in Empfang genommen. Ich bin gleich mit spazieren gegangen, kurz ungewohnt, aber dann ganz brav an der Leine mit gelaufen, schön nah bei meinen Pflegeelterns Füßen.

 

Leckerlies gibt es mit allen 6 Hunden aus einer Hand, fressneid habe ich keinen. Ansonsten schlummert richtig Potenzial in mir: schlau, neugierig und auf meinen Menschen bezogen - Mit den anderen Hunden hier egal ob Männchen oder Weibchen verstehe ich mich gut, genauso mit den zwei Katzen.

Aber das beste in meinen neuen Leben sind die Menschen, kuscheln und Zuneigung sind das Größe für mich!!! Ich bin zwar schon 7 Monate aber die Welt konnte ich noch nicht wirklich entdecken.

 

Meine Mutter wurde mit mir und meiner Schwester vor den Tierfängern gerettet. Im Rahmen einer Säuberungsaktion werden dort alle Straßenhunde eingefangen. Wir durften dann bei einer lieben Tierschützern in Rumänien ( Mangalia) auf einem Hof mit meinen Artgenossen und den Freigänger-Katzen, Schafen, Kühen aufwachsen.

 

Am liebsten würde ich zu jemanden ziehen, der weiß was ich für eine riesen Aufgabe ein Welpe sein kann.

 

Leider weiß man nicht was für eine Rasse in mir steckt, da man meinen Vater leider nicht gesehen hat und meine Mutter auch ein Mischling ist. Daher weiß man auch nicht wie groß ich werde es werden aber um die 45-50 cm sein.

 

Ich bin, wie Babys halt sind, sehr verspielt und verstehe mich sehr gut mit meinen Artgenossen. Da ich noch nicht soviel kennenlernen konnte, sollte bewusst sein, dass mir noch jede Menge gezeigt werden muss. Eine Hundeschule wäre notwendig, damit ich alles lerne, was ich noch nicht kann. Nach meinem Einzug werde ich wohl möglich die Möbel anknabbern und vielleicht sogar auf den teuren Teppich pinkeln. Aber ich weiß ja auch noch nicht, dass ich sowas nicht darf. Euch sollte auch bewusst sein, dass ich die ersten paar Monate nicht lang alleine gelassen werden sollte -ich muss es ja erstmal lernen.

 

Ich wünsche mir ein Zuhause, wo Menschen sind, die mich richtig Erziehen und mich nicht nur möchten, weil ich gerade süß und knuddelig ist. Bitte seid euch bewusst, was ich für eine große Aufgabe sein werde und ich nicht wieder weg möchte, nur weil ihr mich falsch erzogen habt. Wie jedes Baby, später Kleinkind und dann Teenager muss ich erzogen und geformt werden, um später ein toller erwachsener Hund zu werden. Die Erziehung ist das wichtigste, um später keine Verhaltensstörungen zu haben.

 

Über einen 2. Hund, an dem ich mich orientieren kann, würde ich mich freuen, ist aber kein Muss!

Wer gibt mir die Chance ??

 

Rasse: evt. Colli-Mix

Alter: ca. 7 Monate

Endgröße: ca. 45-50 cm

Endgewicht: ca. 20 Kg

Kastriert: nein

Stubenrein: So gut wie

Leinenführig: Ja - aber noch nicht perfekt

Kinderlieb: Bestimmt

Hundeverträglich: Ja

Katzenverträglich: Ja

 

Ich bin:

-Geimpft gegen Tollwut/2mal Grundimmunisierung

-gechippt

-entwurmt

-EU-Heimtierausweis

Ich werde vermittelt mit Vorkontrolle und Schutzvertrag über den Verein Lichtblick für Pfoten in Not ev.

 

Bei Interesse bitte den Bewerbungsbogen ausfüllen:

https://www.lichtblick-fuer-pfoten.de/intressentenbogen-%C3%BCbernahme-eines-tieres/