Louis

 

Ich bin der zuckersüße Eisbär Louis in 16775 Löwenberger Land von wo ich jetzt mein eigenes Körbchen suche!

 

Am 30.4.22 bin ich mit meinen beiden Geschwistern nach einer langen Fahrt aus Rumänien hier in meiner Pflegestelle angekommen.

 

Nun genieße ich mein neues Leben in vollen Zügen. Kuscheln mit meiner Pflegemama oder Pflegepapa, Knochen naschen, mit den anderen Hunden spielen, spazieren alles macht mir riesigen Spaß!

 

Ich bin sehr gelehriger junger Hund. Von Tag 1 an war ich stubenrein, ich laufe toll an der Leine, höre auf meinen Namen, mache Sitz, komme zurück wenn ich gerufen werde und das Beste, wenn ich dann zuhause bin, bin ich einfach nur tiefen entspannt.

 

Natürlich wird aber auch gespielt, hier mit mir leben ja noch 6 andere Hunde

Auf unseren täglichen Spaziergängen habe ich bereits Pferde, Autos und fremde Menschen kennengelernt. Bei uns zuhause gibt es freilaufende Katzen und Hühner mit den ich gut zurecht komme. Meine Pflegemami sagt ich bin ein richtiger Goldschatz und so süß wie ich bin werde ich viele Herzen erobern Aber auch Alltagsgeräusche wie der TV, Kaffeemaschine und Föhn sind ganz selbstverständlich für mich.

 

Ohne Mama und Papa bin ich mit meinen 3 Geschwistern auf der Straße gefunden worden und wurde in Sicherheit gebracht. Wir durften bis zur Ausreise auf dem Hof bei einer lieben Tierschützerin leben mit Katzen, Hühnern, Schweinen und anderen Hunden.

 

Ich bin circa im Dezember 21 geboren und daher noch ein richtiger Welpe, der noch viel lernen möchte. Spielen und toben ist für mich das Größte.

 

Am liebsten würde ich zu jemanden ziehen, der weiß was ich für eine riesen Aufgabe ein Welpe sein kann.

 

Leider weiß man nicht was für eine Rasse in mir steckt, da man meinen Vater leider nicht gesehen hat und meine Mutter auch ein Mischling ist. Daher weiß man auch nicht wie groß ich werde es werden aber um die 50-55cm sein.

 

Ich bin, wie Babys halt sind, sehr verspielt und verstehe mich sehr gut mit meinen Artgenossen. Da ich noch nicht soviel kennenlernen konnte, sollte bewusst sein, dass mir noch jede Menge gezeigt werden muss. Eine Hundeschule wäre notwendig, damit ich alles lerne, was ich noch nicht kann. Nach meinem Einzug werde ich wohl möglich die Möbel anknabbern und vielleicht sogar auf den teuren Teppich pinkeln. Aber ich weiß ja auch noch nicht, dass ich sowas nicht darf. Euch sollte auch bewusst sein, dass ich die ersten paar Monate nicht lang alleine gelassen werden sollte -ich muss es ja erstmal lernen.

 

Ich wünsche mir ein Zuhause, wo Menschen sind, die mich richtig Erziehen und mich nicht nur möchten, weil ich gerade süß und knuddelig ist. Bitte seid euch bewusst, was ich für eine große Aufgabe sein werde und ich nicht wieder weg möchte, nur weil ihr mich falsch erzogen habt. Wie jedes Baby, später Kleinkind und dann Teenager muss ich erzogen und geformt werden, um später ein toller erwachsener Hund zu werden. Die Erziehung ist das wichtigste, um später keine Verhaltensstörungen zu haben.

 

Über einen 2. Hund, an dem ich mich orientieren kann, würde ich mich freuen, ist aber kein Muss!

 

Rasse: Mix

Geboren: ca. Dezember 2021

Endgröße: ca. 50-55cm

Endgewicht: ca. 20 Kg

Kastriert: Nein zu jung

Stubenrein: Ja

Kinderlieb: bestimmt

Katzenverträglich: Ja

Leinenführig: Ja

Hundeverträglich: Ja

Geschlecht: männlich

 

Ich bin:

- geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung)

- gechippt

- Entwurmt

- habe den EU-Heimtierausweis

 

Ich werde nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

 

 

Bewerbung:

 

https://www.lichtblick-fuer-pfoten.de/intressentenbogen-%C3%BCbernahme-eines-tieres/