Nemo in 50997 Köln 

sucht dringend einen neuen Platz

 

Nemo lebt momentan in einer Familie mit kleinen Kindern. Mit den Kindern hat er keinerlei Probleme, nur man merkt ihm an, dass ihm der Lärm und der Stress doch zu viel ist und er sich in einem ruhigen Zuhause wohler fühlen würde.

 

Fremde Menschen sind Nemo noch immer sehr suspekt. Wenn Nemo einmal vertrauen gefasst hat schmust er für sein Leben gern und schenkt unglaublich viel Liebe. Bei seiner Bezugsperson ist er abrufbar und zeigt keinen Jagdtrieb. Auto fahren findet er noch nicht so toll. Er liebt es in der Sonne zu liegen und übers Feld zu rennen.

Nemo befindet sich momentan noch in der Pubertät und testet daher natürlich auch gerne seine Grenzen aus. Natürlich ist er noch sehr verspielt und hat noch einige flausen im Kopf. Grundsätzlich kann er etwas alleine bleiben, allerdings kann es bei einem längeren Zeitraum passieren, dass er etwas kaputt macht.

 

Fremde Menschen dürfen ihn nicht sofort anfassen. In Angstsituationen kann er auch mal schnappen, dies ist leider auch mit ein Grund weshalb er dringend einen neuen Platz sucht. Den Kindern im Haushalt vertraut er und liebt er, diesen würde er nie etwas tun, jedoch haben die Kinder natürlich auch mal besuch, hier kann nicht garantiert werden, dass er nicht aus Angst heraus schnappt. Er benötigt jemanden mit viel Zeit, jemand der mit ihm arbeitet.

 

Für Nemo wünschen wir uns einen ruhigen Haushalt ohne viel Trubel, ohne viel Action.

 

Eine Hundeschule wäre notwendig, damit er alles lernt, was er noch nicht kann. Euch sollte bewusst sein, dass er Zeit, Liebe und Geduld benötigt, damit er sich richtig Einleben kann.

Über einen 2. Hund, an dem er sich orientieren kann, würde er sich freuen, ist aber kein Muss!

 

Geboren: ca. April 2021

Größe: ca. 50cm

Gewicht: ca. 20kg

Kastriert: nein

Stubenrein: ja

Kinderlieb: grundsätzlich ja

Katzenverträglich: nein

Leinenführig: ja

Hundeverträglich: Ja

Geschlecht: männlich

 

Er ist:

- geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung)

- gechippt

- Entwurmt

- mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet

- bekommt vor Ausreise einen Giardientest und ein Flohmittel

 

Er wird nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

 

Bewerbung:

 

https://www.lichtblick-fuer-pfoten.de/intressentenbogen-%C3%BCbernahme-eines-tieres/

 

DANKE FÜRS TEILEN❤️