Yoshi


Michschling 

männl. kastr. 4 Jahre

(kommt ursprünglich aus Rumänien)

Schultermaß ca. 40 cm

Gewicht ca. 16 kg 

EU Tierheim Ausweis 

Standort: 83052 Bruckmühl 

Er kam ursprünglich vor ca. 2,5 Jahren über unserem Tierschutzverein aus Rumänien. 

 

Yoshi war auf einer Pflegestelle, wo er sein Temperament auch schon zeigte, aber nie aggressiv war. Er wurde nach einiger Zeit Adoptiert. Leider kam die Familie auf Dauer nicht mit ihm zurecht, weshalb er nun wieder bei seiner Pflegestelle ist und erneut sein 'Zuhause-für-immer' Sucht. 

 

Draußen ist er sehr aktiv, neugierig und abenteuerlustig, geht gerne Gassi und zieht nicht an der Leine. Mit Artgenossen ist er absolut gut verträglich und verspielt. Fremden Menschen gegenüber ist er eher vorsichtig, aber Passanten jeglicher Art sind kein Problem. Seiner Vertrauensperson gegenüber zeigt er sich anhänglich und verschmust. 

 

Zuhause ist er natürlich stubenrein, eher ruhig und kann angemessene Zeiten alleine bleiben. Leider reagiert er in ungewohnten Situationen noch recht unsicher, deshalb braucht er Menschen, an denen er sich orientieren kann und sich von seinem Verhalten nicht beeindrucken lassen. Auch der Freilauf müsste im neuen Zuhause erst geübt werden, bisher läuft er nur mit Schleppleine oder im gut eingezäunten Gelände. Zum Glück ist er ziemlich schlau und verfressen und lernt daher sehr schnell. 

 

Wir wünschen uns für Yoshi Menschen (am Besten alleinlebend oder ein Paar), die viel Zeit mit ihm verbringen und bereit sind, auch etwas Arbeit in seine Erziehung zu investieren. Idealerweise haben diese Menschen schon Erfahrung mit Tierschutzhunden oder haben bereits einen souveränen Ersthund, ein Haus oder eine Wohnung mit Garten (kein Muss), in einer hundefreundlichen Nachbarschaft. Gern Spazieren/Wandern/Joggenn gehen,

Pflegen einen geregelten und strukturierten Tagesablauf und haben keine Kinder (oder Enkelkinder). Dem Besuch einer Hundeschule sollten sie nicht abgeneigt sein, Yoshi hätte auch bestimmt Spaß daran, seinen hervorragenden Geruchssinn regelmäßig auf die Probe zu stellen. Autofahren ist kein Problem. Er könnte beim Homeoffice Gesellschaft leisten und in den Arbeitspausen, für abwechslungsreichen Ausgleich sorgen. Alles in allem hat Yoshi wirklich viel Potential zum Traumhund. 

 

Wer über Yoshi mehr erfahren möchte oder ihn kennenlernen möchte, meldet sich bitte bei der Pflegestelle unter 0176 3868-9254 (Abends ab 19 Uhr oder am Wochenende) 

 

Yoshi wird nur nach positiver Platzkontrolle und gegen eine Schutzgebühr (Platz vor Preis), mit Schutzvertrag, an geeignete Endstelle abgegeben.

 

Er ist:

 

    - geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung) 

    - gechippt

    - kastriert

    - Entwurmt

    - habe den EU-Heimtierausweis

    - gegen Flöhe behandelt worden

     

 

    Bewerbung:

 

https://www.lichtblick-fuer-pfoten.de/intressentenbogen-%C3%BCbernahme-eines-tieres/