Motte
Reserviert für Pflegestelle in Frankfurt

Neuzugang im Tierheim Sascut

Hündin

 

Diese kleine süße Hündin fand Carmen auf den Straßen von Sascut. Sie lief seit ein paar Tagen orientierungslos herum, immer auf der Suche nach etwas Fressbarem. Heute nahm Carmen sie mit ins Tierheim.

 

Motte, wie ihre liebe anonyme Namenspatin sie genannt hat, ist ein kleiner Sonnenschein. Sie ist freundlich und offen zu Menschen, lässt sich gern streicheln und verträgt sich mit den anderen Hunden in ihrem Auslauf, ohne sich jedoch die Butter vom Brot nehmen zu lassen.

 

Motte ist noch sehr dünn. Sicher musste sie auch nicht nur einmal in ihrem Leben Welpen aufziehen. Das soll nun endgültig der Vergangenheit angehören. Die Kleine kann sich jetzt erstmal in Ruhe erholen, bevor wir sie kastrieren und ausreise fertig machen lassen.

 

Motte ist ca 2-3 Jahre alt, wiegt ungefähr 6-8 kg und ist etwa 35-40 cm groß.

Wer verliebt sich in die süße Motte?

Wir suchen für sie jemanden, der ihr mit Liebe, Zeit und Geduld die Welt zeigt, auch wenn sie am Anfang möglicherweise nicht stubenrein ist und nicht perfekt an der leine läuft, aber das muss sie noch lernen.

Da sie noch nicht soviel kennenlernen durfte, sollte bewusst sein, dass man ihr noch jede Menge zeigen muss. Eine Hundeschule wäre notwendig, damit sie alles lernt, was sie noch nicht kann. Nach ihrem Einzug wird sie wohl möglich die Möbel anknabbern und vielleicht sogar auf den teuren Teppich pinkeln. Aber sie weiß ja auch noch nicht, dass sie sowas nicht darf. Euch sollte bewusst sein, dass sie Zeit, Liebe und Geduld benötigt, damit sie sich richtig Einleben kann.

Über einen 2. Hund, an dem sie sich orientieren kann, würde sie sich freuen, ist aber kein Muss!

 

Alter: ca. 2-3 Jahre

Größe: ca. 35-40cm

Gewicht: ca. 6-8kg

Kastriert: ja

Stubenrein: muss ich noch lernen

Kinderlieb: vermutlich ja

Katzenverträglich: vielleicht

Leinenführig: muss ich noch lernen

Hundeverträglich: vermutlich Ja

Geschlecht: weiblich

 

Sie ist:

- geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung)

- gechippt

- Entwurmt

-kastriert

- wird vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet

- hat den EU-Heimtierausweis

- bekommt vor Ausreise einen Giardientest und ein Flohmittel

 

Sie wird nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

 

Bewerbung:

 

https://www.lichtblick-fuer-pfoten.de/intressentenbogen-%C3%BCbernahme-eines-tieres/