Arya
Noch In Sascut
 
Ich wurde mit meinen Geschwistern auf der Straße gefunden. Zum Glück fand uns eine nette Tierschützerin, die uns mitnahm, damit wir in Sicherheit sind.
 
Natürlich muss ich wie jeder Welpe noch alles lernen, damit ich ein toller Hund werde. Ich bin zwar eine kleine Baustelle, aber vielleicht verliebt sich jemand in mich, damit ich bald ein schönes Zuhause finde, mit einem warmen Platz
 
Gerne würde ich zu jemanden ziehen, der weiß was ein Welpe für eine große Aufgabe ist.
Da ich aus Rumänien komme, sind meine Eltern vermutlich auch schon durch und durch Mischlinge von der Straße, weshalb man nicht genau sagen kann, welche Rassen in mir sind. Durch diese Tatsache ist meine Endgröße und das zu erwartende Gewicht Schätzungen, ebenso wie mein Alter. 
 
Ich wünsche mir ein Zuhause, wo Menschen sind, die mich richtig anleiten und erziehen und mich nicht nur möchten, weil ich gerade süß und knuddelig bin. Bitte seid euch bewusst, was ich für eine Aufgabe sein werde.
 
Wie jeder Welpe muss ich geformt und gefördert werden, um später ein toller Erwachsener Hund zu werden. Die Erziehung und ein liebevoller, geduldiger Umgang sind das Wichtigste, um später einen tollen HundePartner an seiner Seite zu haben. Man muss damit rechnen, dass ich noch nicht stubenrein bin und welpen typisch gerne mal auf Sachen herumkaue. 
 
Über einen 2. Hund, an dem ich mich orientieren kann, würde ich mich sehr freuen. Dies ist allerdings kein Muss.
 
Rasse: Mix
Geboren: geschätzt Juli 2021
Endgröße: ca. 45cm ( geschätzt - kann abweichen )
Endgewicht: ca. 14Kg ( geschätzt - kann abweichen )
Kastriert: Nein
Stubenrein: noch nicht
Kinderlieb: vermutlich
Katzenverträglich: Vielleicht
Leinenführig: Nein
Hundeverträglich: Ja
Geschlecht: weiblich
 
Ich bin:
- geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung)
- gechippt
- Entwurmt
- habe den EU-Heimtierausweis
 
Ich werde nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.
 
Bewerbung: 
 
https://www.lichtblick-fuer-pfoten.de/intressentenbogen-%C3%BCbernahme-eines-tieres/