Dunja

Bei Georgeta/ Mangalia

 

Welpe Dunja sucht ein Zuhause oder eine Pflegestelle!

 

Meine Mami ist eine deutsche Schäferhundin die sich sehr gut um uns kümmert. Leider fanden Mamas Besitzer das überhaupt nicht gut, dass wir geboren wurden und haben uns vor die Tür gesetzt.

Am Stadtrand wurden wir entsorgt - einfach zurückgelassen ohne Wasser und Futter. Georgeta hat uns zum Glück mitgenommen und uns auf dem Hof ein provisorischen Platz eingerichtet wo wir nun zusammen in Sicherheit sind.

Ich habe bisher nicht viel kennenlernen können, aber ich bin neugierig und spiele gerne mit meinen Geschwistern. Ein Zuhause mit Menschen die mir alles zeigen ist mein größter Traum!

 

 

Ich bin circa im Januar 22 geboren und daher noch ein richtiger junger hund, der noch viel lernen möchte. Spielen und toben ist für mich das Größte.

Am liebsten würde ich zu jemanden ziehen, der weiß was ich für eine riesen Aufgabe ein junger hund sein kann.

Leider weiß man nicht was für eine Rasse in mir steckt, da man meinen Vater leider nicht gesehen hat. Daher weiß man auch nicht wie groß ich werde es werden aber um die 55cm sein.

Ich bin, wie junge hunde halt sind, sehr verspielt und verstehe mich sehr gut mit meinen Artgenossen. Da ich noch nicht soviel kennenlernen konnte, sollte bewusst sein, dass mir noch jede Menge gezeigt werden muss. Eine Hundeschule wäre notwendig, damit ich alles lerne, was ich noch nicht kann. Nach meinem Einzug werde ich wohl möglich die Möbel anknabbern und vielleicht sogar auf den teuren Teppich pinkeln. Aber ich weiß ja auch noch nicht, dass ich sowas nicht darf. Euch sollte auch bewusst sein, dass ich die ersten paar Monate nicht lang alleine gelassen werden sollte -ich muss es ja erstmal lernen.

Ich wünsche mir ein Zuhause, wo Menschen sind, die mich richtig Erziehen und mich nicht nur möchten, weil ich gerade süß und knuddelig ist. Bitte seid euch bewusst, was ich für eine große Aufgabe sein werde und ich nicht wieder weg möchte, nur weil ihr mich falsch erzogen habt. Wie jeder junge Hund, später Kleinkind und dann Teenager muss ich erzogen und geformt werden, um später ein toller erwachsener Hund zu werden. Die Erziehung ist das wichtigste, um später keine Verhaltensstörungen zu haben.

Über einen 2. Hund, an dem ich mich orientieren kann, würde ich mich freuen, ist aber kein Muss!

 

Rasse: Schäferhund Mix

Geboren: ca. Januar 2022

Endgröße: ca. 55cm

Endgewicht: ca. 20-25Kg

Kastriert: Nein zu jung

Stubenrein: nein

Kinderlieb: bestimmt

Katzenverträglich: Ja mit freigängern

Leinenführig: nein

Hundeverträglich: Ja

Geschlecht: weiblich

 

Ich bin:

- geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung)

- gechippt

- Entwurmt

- habe den EU-Heimtierausweis

Ich werde nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

 

Bewerbung:

https://www.lichtblick-fuer-pfoten.de/intressentenbogen-%C3%BCbernahme-eines-tieres/