Sandor

 

Rüde in Sascut

 

Unser Sandor ist derzeit ca. 4 Monate alt. Er wird noch ein wenig wachsen und später ca 45- 50cm groß werden.

Sandor wurde auf der Straße gefunden und ins öffentliche Tierheim Sascut gebracht. Über seine Eltern ist uns daher nichts bekannt.

Der kleine Rüde ist ein freundlicher Hundebub. Am liebsten tobt er den ganzen Tag mit seinen Kumpeln.

Menschen findet Sandor spannend. Er ist neugierig und interessiert, traut sich jedoch noch nicht, zum streicheln zu kommen. Mit ein bisschen Zeit und Geduld wird Sandor jedoch schnell lernen, dass Menschen toll sind.

Sandor könnte im Juni auf seine große Reise nach Deutschland gehen. Dann ist er entwurmt, geimpft, gechippt, auf Giardien getestet und im Besitz eines EU Heimtierausweises.

 

Wer verliebt sich in unseren Sandor?

 

Wir suchen für ihn jemanden, der ihm mit Liebe, Zeit und Geduld die Welt zeigt, auch wenn er am Anfang möglicherweise nicht stubenrein ist und nicht perfekt an der leine läuft, aber das muss er noch lernen.

 

 

Da er noch nicht soviel kennenlernen durfte, sollte bewusst sein, dass man ihm noch jede Menge zeigen muss. Eine Hundeschule wäre notwendig, damit er alles lernt, was er noch nicht kann. Nach meinem Einzug wird er wohl möglich die Möbel anknabbern und vielleicht sogar auf den teuren Teppich pinkeln. Aber er weiß ja auch noch nicht, dass er sowas nicht darf. Euch sollte bewusst sein, dass er Zeit, Liebe und Geduld benötigt, damit er sich richtig Einleben kann.

Über einen 2. Hund, an dem er sich orientieren kann, würde er sich freuen, ist aber kein Muss!

Geboren: ca. Januar 2022

Größe: ca. 45-50cm

Gewicht: ca. 20kg

Kastriert: nein zu jung

Stubenrein: muss ich noch lernen

Kinderlieb: vermutlich ja

Katzenverträglich: vielleicht

Leinenführig: muss ich noch lernen

Hundeverträglich: vermutlich Ja

Geschlecht: männlich

 

Er ist:

- geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung)

- gechippt

- Entwurmt

- hat den EU-Heimtierausweis

- bekommt vor Ausreise einen Giardientest und ein Flohmittel

 

Er wird nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

 

Bewerbung:

 

https://www.lichtblick-fuer-pfoten.de/intressentenbogen-%C3%BCbernahme-eines-tieres/