Ralfie in 92334 Berching

Reserviert

 

Ralfie Traumhund sucht Traumfamilie.

Ralfie lebt nun seid 2 Wochen in seiner Pflegefamilie. In dieser Zeit hat er gelernt auf seinen Namen zu hören, mit den anderen Hunden auch einmal alleine zu bleiben, wie schön es ist ständig zu kuscheln und gestreichelt zu werden und wie schön man mit dem kleinen Sohn der Pflegemutter spielen kann. Stubenrein ist er mittlerweile auch und meldet sich, wenn er raus muss. Nachts ist er es gewohnt mit einem 2. Hund in einer Box zu schlafen. Er findet alle Menschen toll, da diese Hände zum streicheln haben. An der Leine geht er auch sehr brav.

Vermutlich ist er ein Dackel Mischling, das zeigt sich z.B. daran, dass er nicht aufs erste Wort hört und seinen eigenen kleinen Kopf hat. Daher wäre Dackel Erfahrung von Vorteil. Gerne darf er zu einem 2. Hund ziehen, dies ist aber kein muss.

 

Aktuell befindet sie sich in einer Pflegestelle in 92334 Berching und kann dort kennengelernt werden.

 

Er wird wohl nicht groß werden, maximal 35-40cm. Wie groß er genau werden wird, weiß man leider nicht genau, auch eine Rasse einzugrenzen ist schwierig, da man ihn leider ohne seine Mutter auf der Straße gefunden hat.

 

Er ist, wie Babys halt sind, sehr verspielt und hat jede Menge Flausen im Kopf. Da er noch nichts kennt, sollte bewusst sein, dass ihm noch jede Menge gezeigt werden muss. Eine Hundeschule wäre Vorteilhaft, damit er alles lernt, was er noch nicht kann. Nach seinem Einzug wird er wohl möglich die Möbel anknabbern und vielleicht sogar auf den teuren Teppich pinkeln. Aber er weiß ja auch noch nicht, dass er so was nicht darf. Es sollte auch bewusst sein, dass er die ersten paar Monate nicht lang alleine gelassen werden sollte.

 

Wir wünsche und ein Zuhause, wo Menschen sind, die ihn richtig Erziehen und ihn nicht nur möchten, weil er gerade süß und knuddelig ist. Bitte seid euch bewusst, was für eine Riesen Aufgabe er ist und er nicht wieder weg sollte, nur weil ihr ihn falsch erzogen habt. Wie jedes Baby, später Kleinkind und dann Teenager muss er erzogen und geformt werden, um später ein toller Erwachsener Hund zu werden. Die Erziehung ist das wichtigste, um später keine Verhaltensstörungen zu haben.

 

Rasse: Mischling (vermutlich Dackel)

Geboren: Juli 2020

Endgröße: maximal ca. 35-40 cm

Endgewicht: 10 -12Kg

Kastriert: Nein

Stubenrein: Ja

Kinderlieb: Ja

Katzenverträglich: Ja

Leinenführig: Ja

Geschlecht: Männlich

 

Ich bin gechipt, geimpft gegen Tollwut, Staupe, Parvovirose, entwurmt, gegen Parasiten behandelt und besitze einen Eu Heimtierausweis. Ich werde vermittelt mit Vorkontrolle und Schutzvertrag über den Verein Lichtblick für Pfötchen in Not e.V.

 

Bewerbung:

 

 

https://www.lichtblick-fuer-pfoten.de/bewerbungsbogen-%C3%BCbernahme-eines-tieres/