Finchen

Die noch kleine Finchen sucht bald ein Zuhause. Sie ist ein Herdenschutzhundmix und wurde mit ihrer Schwester auf der Straße in Rumänien gefunden. Ihre Mama lag eines Tages leider angefahren auf der Autobahn, sie hat es nicht überlebt.

Finchen lebt zur Zeit bei einem lieben Pärchen in Rumänien, in deren Wohnung und wird dort gut versorgt. Wenn sie groß genug ist und ihre ersten Impfungen bekommen hat dann wird sie vorübergehend im nahegelegenen Tierheim des Pärchens einen Platz bekommen bis sie in ihr neues Zuhause reisen darf.
Die wird voraussichtlich im Juli 2020 sein.
Finchen ist ein typisch verspielter Welpe der die Welt entdecken möchte, sie ist neugierig und mag Streicheleinheiten.

Da Finchen ein Herdenschutzhundmix ist suchen wir für sie ein entsprechendes Zuhause mit Haus und Garten, denn sie möchte später bestimmt ihr Grundstück bewachen.
Ein Riese wird sie nicht, doch Aufgrund ihrer Rasse möchten wir sie nur an Menschen mit Erfahrung vermitteln, denn es sollte ein Zuhause für immer werden.

Rasse: Herdenschutzhundmix
Geboren: Ca. Mitte März 2020
Endgröße: Ca. 50 cm
Endgewicht: 20-25 Kg
Kastriert: Nein
Hundeverträglich: Ja
Katzenverträglich: Unbekannt aber sollte möglich sein
Leinenführig: Nein
Kinderlieb: Bestimmt
Stubenrein: Nein

Finchen wird bei Ausreise gegen Parvovirose, Staupe und Tollwut geimpft sein, sie wurde dann mehrmals entwurmt und ist gechipt. sie besitzt einen Eu Heimtierausweis, wird von uns bei Tasso registriert und beim zuständigen Veterinäramt angemeldet.
Sie wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag vermittelt vom Verein Lichtblick für Pfoten in Not. e.V.