Suki

Ich bin die kleine Suki, meine Pflegemama und Tierärztin fand mich am Straßenrand in Rumänien, ausgesetzt, ganz alleine in der Kälte im Februar 2020.
Ich wurde in einen alten Koffer gelegt um darauf zu warten das ich erfriere...
Nun hatte ich viel Glück das man mich rechtzeitig fand und ins warme brachte.

Ich bin ein noch kleines Hundemädchen, noch bin ich zu klein als das man sagen kann wie groß ich mal werde oder welche Rassen evtl. in mir stecken könnten, denn meine Eltern kennt ja keiner.

Im Moment lebe ich in einer Tierklinik in Bukarest/Rumänien und darf Nachts mit meiner Pflegemama nach Hause, denn ich brauche aktuell alle 2 bis 3 Stunden meine Milch da ich ein Flaschenkind bin.
Ich werde Zuhause auch von den Kids meiner Pflegemama gefüttert, dies gefällt mir sehr gut

Ich hoffe das ich gesund bleibe und mit 15 Wochen ein Zuhause gefunden habe wo ich für immer umsorgt und geliebt werde.
Vielleicht wirst du meine neue Mama oder mein neuer Papa!?

Rasse:
Geboren: Februar 2020
Endgröße:
Endgewicht:
Kastriert: Nein
Stubenrein: Nein
Kinderlieb: Ja
Hundeverträglich: Ja
Katzenverträglich: Bestimmt

Ich bekomme alle benötigten Impfungen wie Staupe, Parvovirose und Tollwut, ebenso einen Chip, einen Pass, mehrere Wurmkuren und eine Behandlung gegen Parasiten falls nötig.
Ich werde vermittelt mit Vorkontrolle und Schutzvertrag vom Verein Lichtblick für Pfoten in Not e.V. und könnte im Juni 2020 ausreisen.