Georgeta


Mit viel Liebe und Hingebung kümmert sich Georgeta bedingungslos um alle notleidenden Hunde

Der ganze Tag wird ausgefüllt mit den Hunden.
Egal ob es sich hierbei um Hunde handelt, die das Glück hatten und auf dem Hof leben dürfen, oder Straßen Hunde, die Hunger leiden und von ihr versorgt werden. Alle bekommen ihre Hilfe, jeden Tag. Ihr Herz hängt sehr an jedem einzelnen Hund, auch wenn diese bereits vor Ewigkeiten in ihr Zuhause gezogen sind, vergisst sie keinen von ihnen.
Hunde die am anfang schüchtern oder ängstlich sind, bekommen eine hingebungsvolle liebe, viel Zeit und Geduld, damit sie eine Chance haben auf ein Zuhause. Alle Hunde auf dem Hof freuen sich sehr, wenn sie den Hof betritt.

Georgeta selbst wohnt in einer kleinen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Die Hunde dürfen 25km entfernt auf den Hof ihrer Eltern verweilen. Der Weg dorthin ist zum Großteil nicht Asphaltiert, er ist Sehr steinig. 2 mal am Tag muss sie dorthin fahren, um die Hunde zu kümmern. Auf diesem abgelegenen Hof leben auch 4 sehr große Herdenschutzhund Hunde, die fremden gegenüber nicht freundlich sind. Zudem hat sie noch 2 eigene Hunde, Nevio, ihr Dauer Pflegehund und Shakira, die eigentlich auch in ein Zuhause ziehen sollte, aber Nevio hängt sehr an ihr und orientiert sich an ihr, sodass sie wie eine Prinzessin leben darf.
Manch einem wäre mit der Pflege vom gehandicapten Nevio bereits ausgelastet, denn er braucht viel Pflege und Zuneigung.
Liebevoll kümmert sie sich um viele Welpen mit Mutter auf der Straße. Leider gibt es nicht unmengen Platz auf dem Hof, sodass manche Hunde auf der Straße bleiben müssen.
Wenn sie Parvo Welpen findet nimmt sie sie immer mit nach Hause, sie weiß dass sie auf der Straße keine Überlebenschance haben. Parvovirose ist eine sehr schlimme Erkrankung, an der 90% der Hunde ohne Behandlung sterben. Georgeta versucht alles um sie zu retten. Rund um die Uhr behandelt sie sie und hofft, dass sie es schaffen.
Jedes Mal wenn Hunde ausreisen, freut sich Gerogeta sehr für sie. Jedes Mal ist es eine Menge Arbeit für sie. Der Transporter der Welpen hält leider nicht in Mangalia, sondern im 70km entfernten Constanta. Jedes Mal, wenn Hunde abreisen, muss sie erst zum Hof fahren, die Hunde abholen und dann nach Constanta fahren. Leider ist der Weg dorthin sehr steinig und nicht gut fahrbar, zudem ist dort auch immer sehr viel Stau. Es kostet Georgeta sehr viel Zeit dorthin zu fahren und natürlich auch sehr viel Benzin. Leider gibt es kein gutes Transport Unternehmen, welches in Mangalia hält. Auch für jede Spende muss sie diese Strecke fahren, selbst wenn sie keine Hunde abgeben darf und es sich lediglich um eine kleine Tüte handelt, muss sie eine Woche (nachdem die Spenden dem Transporteur mitgegeben worden sind) dorthin fahren.

Leider ist Georgeta momentan Arbeitslos. Sie findet keinen Job, da dies leider nicht so einfach ist. So lebt sie nur von den kleinen Gehalt von ihrem Mann. Von diesem Gehalt zahlt sie auch einiges für die Hunde selbst. Auch den Sprit, um zu den Hunden zu kommen und sie zum Transport zu bringen.

Es ist Wahnsinn was diese frau leistet und wie viel sie selbst zurück steckt, nur damit es den Hunden gut geht.
Unsere Hochachtung für diese Frau.

♥ Georgeta`s Waldhunde ♥

 

Dezember 2020

neues von den Waldhunden


AUGUST 2019-BESUCH BEI DEN STRASSENHUNDEn

 


Fütterung der Hunde vom Wald und Feld im Juli 2019

 

Diese kleine Familie wurde auf einer Müllkippe gefunden

und mit dem Nötigsten versorgt.

 

♥ Georgeta`s Waldhunde ♥ 

 

Und wieder hat sie eine Mama mit ihren Babys inmitten vom Wald gefunden. Es ist noch bitter kalt in Rumänien. Georgeta versorgt sie mit warmen Futter. Wir hoffen sehr, dass die Babys den kalten Winter überleben. Wie man sieht, ist die Mutter sehr unsicher und traut sich nicht ran. Wir werden natürlich im Frühjahr versuchen sie zu fangen und zu kastrieren. Ohne Hilfe aus dem Ausland, kann Georgeta das alleine nicht schaffen.

 

Wir versuchen ihr zu helfen, jedoch benötigen wir dazu Spendengelder. Bitte helfen Sie uns mit, dass diese Babys eine Chance haben auf ein Leben.

 

Georgeta versorgt die kleinen mit einer warmen Mahlzeit.

Der kalte Winter ist für diese Kleinen im Moment das größte Problem.

 

 

Wieder fand sie Babys verlassen ohne ihre Mama.

Wieder wissen wir nicht, wo die Mama ist und was mit ihr passiert ist aber diese Babys haben ohne unsere Hilfe keine Chance. Vielleicht wurden sie auch von einem angrenzendem Bauern ausgesetzt.

Wir versuchen ihr auch hier zu helfen, jedoch benötigen wir dazu

Spendengelder. Bitte helfen Sie uns mit, dass diese Babys eine Chance haben auf ein Leben.

 

Es ist schön zu sehen, wie sehr sich die Waldhunde freuen ♥
wenn Georgeta mit dem Auto vorgefahren kommt. Das entlohnt uns für unsere Tierschutzarbeit. Die Straßenhunde müssen sich ihr Futter suchen und im Winter verhungern leider sehr viele Hunde. Georgeta füttert diese Hunde und schaut nach kranken Hunden. Das ist ihr nur möglich, weil wir vom Verein " Lichtblick für Pfoten in Not e.V. " sie dabei unterstützen. Wir haben hier Straßenhunde gesehen, die nicht böse und bissig sind, sondern einfach nur lieb.
 
Bitte helfen Sie uns dabei, dass wir Georgeta dabei unterstützen können,
diese Hunde mit Futter und Medikamente zu versorgen.
 
Hier nochmals unsere Bankverbindung für Patengelder und Spenden alle Art. Bitte IMMER den Verwendungszweck angeben
 
💓lichen Dank
 
Verwendungszweck: Georgeta`s Waldhunde
 
Lichtblick für Pfoten in Not e.V
IBAN: DE79100100100924206109
BIC: PBNKDEFF
Postbank