Aktuelle Informationen:

Unser Team reist in der Zeit vom 08. - 15.09.2018 nach Mangalia und Constanza.

 

Wir wollen unsere Hunde, Katzen und Ziegen/Schafe besuchen. Bei dieser Reise ist es uns wichtig die Menschen vor Ort kennen zu lernen, zu schauen was sie noch dringend benötigen, Fotos und Videos machen und kuscheln. 

 

Gerne würden wir eine Kastationskampagne starten. An 2 vollen Tagen Straßenhunde und Katzen kastrieren. Dies geht leider nur, wenn wir genügend Spenden für dieses Projekt erhalten. 

 

Bitte unterstützen Sie uns bei unserem Vorhaben. Den nur das verhindern von weiteren Nachkommen, verringert das Leid.

 


 

Bankverbindung

 

 

 

Lichtblick für Pfoten in Not e.V.

 

Postbank

 

BLZ: 924 206 109

 

IBAN: DE 79 1001 0010 0924 2061 09

 

BIC: PBNKDEFF

 

 

 

PayPal: verein@lichtblick-fuer-pfoten.de

 

 

 

RETTUNG VON 21 WELPEN, 1 MAMA UND EINEM VERLETZTEN RÜDEN

 

Heute am 04.05.2018 haben wir es geschafft, ganze 23 Hunde von der Straße und deren Gefahren zu bewahren bzw. zu retten.

Ca. 3 Tage zuvor sahen wir ein Video worauf sich ca. 16 Welpen befanden, sie liefen in einer verlassenen Einöde zwischen den Büschen herum.

Niemand kümmerte sich um sie, sie hatten kein Essen und auch kein Wasser.

 

Wir entschlossen uns zu helfen, wir versuchten innerhalb kürzester Zeit via Facebook Paten für die kleinen zu finden und schafften es.

Insgesamt 19 Patenschaften wurden übernommen, denn es stellte sich heraus das es insgesamt 23 Hunde waren die unsere Hilfe brauchten.

 

Alle wurden eingefangen und in Sicherheit nach Constanta gebracht, sie befinden sich nun in dem privaten Tierheim von Madalina.

Dort sind sich sicher vor dem verhungern und vor Hundefängern, Autos etc.

 

3 kleine Welpen und deren Mama brauchen noch einen Paten!

 

Nun wird es Zeit das die kleinen sich erstmal erholen können und bald ihren ersten Check beim Tierarzt bekommen, evtl. schon ihre erste Impfung damit sie nicht allzu lange auf ein Zuhause warten müssen.


Rettung von  4 MAMAS UND 23 WELPEN:

Am 27.01.2018 konnten wir 4 Mamas mit Ihren 23 Welpen in Sicherheit bringen.

 

Wir bekamen mal wieder einen Hilferuf aus Mangalia/Rumänien, von einer vor Ort lebenden Hunderetterin.

Sie schickte uns Videos und Bilder von insgesamt ca. 30 Hunden.

Diese lebten auf einem Feld am Waldrand im Nirgendwo.

Unsere Retterin vor Ort hatte mit einem Bekannten einen Notunterschlupf gebaut.

 

Wir entschlossen uns, das wir die kleinsten mit ihren Müttern aufnehmen würden.

Das war eine große Herausforderung, denn es waren 16 Welpen und 3 Mamas auf einen Schlag.

 

Wir fanden für 2 Mamas und ca.12 Welpen sofort Paten.

1 Mama und 4 Welpen müssen nun von uns irgendwie durchgebracht und versorgt werden, auch ohne Paten.

Bis wir jemanden finden der uns dabei unterstützt.

 

Ein paar Tage später meldete sich diese Dame wieder und sendete uns ein Video von einer sehr freundlichen Hündin die ebenfalls 7 Welpen bei sich hat, alle um die 4 Wochen alt.

 

Sie befanden sich auf einem abgelegenen, verlassenen Grundstück in Mangalia.

Diese Hunde hatten nicht mal eine Hütte.

 

Wir mussten reagieren!

 

Somit nahmen wir auch diese Hunde in unsere Obhut.

Uns fehlen leider viele Paten für die Hunde, hier brauchen wir sehr dringend Ihre Hilfe!

 

Die Hunde befinden sich zur Zeit alle in einem privaten Tierheim in Constanza, haben einen trockenen Unterschlupf und werden mit gutem, hochwertigem Futter versorgt.

 

Die kleinen haben ihre erste Impfung bekommen und wurden entwurmt.

 

Sollten Sie Interesse an einer Spende oder einer Patenschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Wir bekommen regelmäßig Infos und Bilder bzw. Videos über die Entwicklung unserer und Hunde.

 


Welpenflut

 


Erfahren Sie mehr unter:

 

https://www.facebook.com/groups/1785058958404224/

Wir haben 10 Ziegen und Lämmer durch abkauf vor dem Schlachter gerettet


Unsere Ramona konnte nicht widderstehen, auf einem Viehmarkt in Mangalia 10 Ziegen und Lämmer vor dem Schlachter zu retten. Leider starb eines der Lämmer. Die anderen leben nun in Sicherheit auf einem privatem Grundstück.

 

5 Schützlinge haben bereits einen Namen und Paten gefunden.

Wolli, Betty Boo, Shawn, Anabell, Benny.

 

4 suchen noch ihren eigen Menschen der aus der Ferne an sie denkt. Vielleicht mag uns noch jemand unterstützen mit 15 Euro im Monat.

 

Die Rettung ging schnell aber unsere Schützlinge brauchen einen winterfesten Stall und ein Auslaufgehege. Vielleicht mag uns noch jemand dabei unterstützen.

 

 

 

 

 

Die Rettung - leider hatten wir keinen Einfluss auf die Art und Weise der Übergabe

Ankunft in Sicherheit und Erstversorgung nebst Impfung

Lichtblick für Pfoten in Not e.V
IBAN: DE79100100100924206109
BIC: PBNKDEFF
Postbank

Paypal: verein@lichtblick-für-pfoten.de

 

 

Verwendungszweck ist ganz Wichtig!

Bitte immer " Spende .........

und dann evtl. die genauere Beschreibung

für welchen Zweck...Futter, Medizinkosten....." 

 

Ansprechpartner Vermittlung 

Frau Sabrina Hallmen Hampel 

Tel: 0175 / 78 83 677

 

Ansprechpartner Vermittlung

Frau Birgit Hampel

Tel: 0157 / 73 68 86 48

 

Ansprechpartnerin Kasse

Frau Claudia Knappe

Tel.: 0176 / 80 55 45 59